Erinnerungen teilen… oder wie man Reminders gemeinsam nutzt

Das Geschrei über Reminders/Erinnerungen war groß, …scheiß UI kann man nicht nutzen… , … das UI ist zu kompliziert… usw. usf. Ich habe schon einige ToDo Apps ausprobiert und arbeite mit Things seit Ihrem erscheinen auf dem Mac, iPad und iPhone.

Die arbeitsweise bei Reminders ist denkbar einfach, App aufrufen, ein Tap in die Zeile, Aufgabe aufschreiben mit Return/Enter bestätigen und schon ist man in der nächsten Zeile. Für eine GTD (bei Wikipedia) Anwendung genau das richtige, den das Planen von Priorität und Termin kommt erst im zweiten Schritt damit man den Flow nicht unterbricht.

Und das beste man kann die Listen über iCloud sharen/teilen, leider nur als iCloud Mitglied und das bedeutet entweder ein Mac oder ein iDevices mit iOS 5.

Advertisements

Über akawee

red hairs, green lips, old man,

4 Kommentare

  1. Udo

    Hi,
    wie funktioniert das mit dem Teilen?
    Ich habe keine Möglichkeit gefunden. Oder geht das nur mit einem bezahlten iCLoud Account und nicht dem freien mit 5GB?
    Merci & Gruß
    Udo

  2. Pingback: “Apple und Facebook, Amazon und Apple” in der Google der Zeit « Akawee's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: